Zonenverteidigung

Moderator: Carsten(Rtg.)

Post Reply
Philip Klieber
Posts: 13
Joined: 25. Aug 2011, 17:07

Zonenverteidigung

Post by Philip Klieber » 6. May 2019, 10:27

Hab mal wieder etwas zum Diskutieren gefunden :D
Folgende Frage: Ab wann muss man sich dem Gegner zuordnen?
Beispiel: Nur noch 5s auf der Uhr, ich habe mich um einen Konter zu verhindern schon vorher an meinen Torkreis zurückgezogen. Der Gegner spielt einen schnellen Pass an einen freien Spieler an der Mittellinie. Dieser kommt nun in meine Hälfte gerannt, kann aber keinen Distanzschuss machen, da ich noch am Torkreis stehe.
Ab wann ist es Zonenverteidigung? Wäre es legal gewesen, wenn ich mich in dem Moment, wo der gegnerische Spieler die Mittellinie überquert, auf ihn zu gehe um mich ihm zuzuordnen?

Habe dazu mal wieder einen Auszug aus dem Regelwerk:
7.13.1 In der eigenen Defensivzone muss das Team, das nicht in Ballbesitz ist, durch Manndeckung verteidigen. Jeder Verteidiger muss in seiner Verteidigungszone einen anderen Angreifer mit weniger als 2m Abstand decken. Die Schiedsrichter gewähren den Verteidigern einen kurzen Moment, um die Manndeckung aufzustellen.
Ich würde die Regel sogar so auslegen dass man sich ab der Mittellinie zuordnen muss, da man sich dort in seiner Defensivzone befindet. Das heißt ich muss dort im Zweifelsfall auf meinen Gegner warten. Somit wäre das Beispiel die ganze Zeit Zonenverteidigung.

Sora1337
Posts: 207
Joined: 19. Sep 2013, 16:37

Re: Zonenverteidigung

Post by Sora1337 » 6. May 2019, 18:23

Philip Klieber wrote:
6. May 2019, 10:27
Ich würde die Regel sogar so auslegen dass man sich ab der Mittellinie zuordnen muss, da man sich dort in seiner Defensivzone befindet. Das heißt ich muss dort im Zweifelsfall auf meinen Gegner warten. Somit wäre das Beispiel die ganze Zeit Zonenverteidigung.
Das sehe ich auch so.

Ruckel
Posts: 147
Joined: 13. Sep 2011, 13:55

Re: Zonenverteidigung

Post by Ruckel » 7. May 2019, 14:43

Laut aktuellem Regelwerk würde ich es ganz genauso sehen. Sobald du dich in deiner defensehälfte befindest, müsstest du zugeordnet sein, demnach wäre es Zone würdest du dich an den Kreis stellen
"Wer kämpft kann verlieren, wer gar nicht kämpft hat schon verloren." -Bertolt Brecht

Holli
Posts: 238
Joined: 25. Aug 2009, 22:56

Re: Zonenverteidigung

Post by Holli » 8. May 2019, 09:24

Coole Frage!

Zuerst vorne weg: Der Gegner kann (außerhalb der Liga) sehr wohl einen Distanzschuss machen, die sind generell erlaubt.

An sich passiert die Zuordnung, wenn man sich nahe der Mittellinie befindet. Offiziell muss man zugeordnet sein, sobald man sich in der eigenen Hälfte befindet. Wenn du mit der Absicht einen Distanzschuss zu blockieren an den Kreis rennst, ohne nach deinem Gegner zu schauen, ist es eindeutig eine Zonenverteidigung, da du wortwörtlich eine Zone abdeckst. An sich hat ein Verteidiger ohne Angreifer nichts am eigenen Kreis zu suchen (Ausnahmen z.b.: Anfang des Spiels, Spieler hat einen Konter eingeleitet und ist wieder in der Verteidigung, Gegner sind nicht annähernd an der Mittellinie).
Ich finde momentan keine Begründung, warum es erlaubt sein sollte. Es ist nicht vorgegeben, wer wen verteidigt, man könnte also sagen, dass der Defensivspieler am Kreis den gegnerischen Spieler deckt, der den Konter eingeleitet hat. Hier dürfte sich der Defensivspieler aufhalten wo er will, da sein Gegner nicht mal annähernd in der Angriffshälte ist. Allerdings ist es auch hier eine Zonenverteidigung, am Kreis zu stehen, weil er somit den Schuss eines anderen (weit weg befindlichen) Angreifers verhindert.
...und das Leben geht weiter...

Sepp
Posts: 840
Joined: 30. Jul 2009, 14:58
Location: Langenberg
Contact:

Re: Zonenverteidigung

Post by Sepp » 8. May 2019, 13:33

7.13.1 In der eigenen Defensivzone muss das Team, das nicht in Ballbesitz ist, durch Manndeckung verteidigen. Jeder Verteidiger muss in seiner Verteidigungszone einen anderen Angreifer mit weniger als 2m Abstand decken. Die Schiedsrichter gewähren den Verteidigern einen kurzen Moment, um die Manndeckung aufzustellen.
Ein Spieler darf nicht am Kreis stehen und dort warten.
Da bin ich bei eurer Darstellung und Auslegung der hier vorgetragenen Regel 7.13.1.

Was darf (/muss) ich als Verteidiger, wenn kein freier Gegenspieler in meiner Hälfte (Defensivzone) ist?

a) So wie ich eure Meinungen hier deute, müsste ich als Verteidiger an der Mittellinie (max. 2m entfernt) warten. Alles andere (was Richtung mein eigenes Tor wäre) würde hier sofort ein Foul wegen Zonenverteidigung bedeuten [es soll hier nicht kleinlich um 1-2 extra Meter gehen].
Diese Auslegung könnte man aus der obigen Regel genau so lesen.

Ganz eindeutig ist es mMn jedoch nicht, da sich die Regel eindeutig nur auf die Defensivzone des Verteidigers bezieht und man einem gegnerischen Angreifer nicht mit weniger als 2m Abstand zugeordnet sein kann, welcher sich nicht in Defensivezone befindet.

b) Theoretisch könnte man demnach auch verstehen, dass sich der Verteidiger ohne Gegenspieler (weil noch in der anderen Hälfte) erst dann zuordnen muss, wenn dieser die Mittellinie überquert. Dafür gewähren die Schiedsrichter einen kurzen Moment.

Eine klare Differenzierung zwischen a) und b) erkenne ich in der obigen Regel nicht.

Philip Klieber
Posts: 13
Joined: 25. Aug 2011, 17:07

Re: Zonenverteidigung

Post by Philip Klieber » 9. May 2019, 09:53

Sepp wrote:
8. May 2019, 13:33
b) Theoretisch könnte man demnach auch verstehen, dass sich der Verteidiger ohne Gegenspieler (weil noch in der anderen Hälfte) erst dann zuordnen muss, wenn dieser die Mittellinie überquert. Dafür gewähren die Schiedsrichter einen kurzen Moment.
Ich finde die Regel hier aber klar. Es steht nirgends, dass der Gegner in meiner Hälfte sein muss um ihn zu Verteidigen. Und solange das andere Team nicht auf einem Haufen steht, ist auch eine Zuordnung über eine größere Distanz möglich.

Ich finde der Satz von Holli hat es ganz gut getroffen:
Holli wrote:
8. May 2019, 09:24
[...] Allerdings ist es auch hier eine Zonenverteidigung, am Kreis zu stehen, weil er somit den Schuss eines anderen (weit weg befindlichen) Angreifers verhindert.

Post Reply